Navigation

Hauptspeise: Wachteln mit Selleriepüree

Als feierlicher Hauptgang sind gebratene Wachteln etwas sehr Edles. «Wachteln sind viel zarter und zugleich intensiver im Geschmack als Poulet. Es lohnt sich, sie mal zu probieren», erklärt Anja Steiner, Migusto-Rezeptautorin des Sélection Festtagsmenus. Die Wachteln werden auf der Hautseite ganz heiss und schnell angebraten. «Wichtig ist, die Wachteln danach in Alufolie zu wickeln und kurz stehen zu lassen: So kann sich der Fleischsaft verteilen – und das Fleisch bleibt saftig.» 

Als kulinarisches Gegenstück zum edlen Geflügel bringt das sämige Selleriepüree mit Kartoffeln eine erdige Komponente ins Gericht. «Fürs Püree ist Butter als Geschmacksträger unersetzlich. Zur Inszenierung verwende ich eingemachte Süsskirschen, sie verleihen dem Gericht zudem eine leicht süsse Note.»

Hier finden Sie die Produkte: