Navigation

Zwischengang: Blütencouscous mit Lachs

Ein edles, geräuchertes Lachsrückenfilet steht beim zweiten Gang des Festtagsmenüs im Mittelpunkt. Optische Akzente setzt das Sélection Blütencouscous mit Ringel- und Kornblumenblüten, das im Zusammenspiel mit marinierten Zwiebeln seinen Goût entwickelt. «Ich mariniere die Zwiebeln gerne in Apfelsaft», erklärt Rezeptautorin und Köchin Anja Steiner. «So bleiben die Zwiebeln schön knackig, verlieren ihre aggressive Schärfe und entwickeln eine leichte Süsse.»

Sobald das Blütencouscous und die Zwiebelringe auf dem Teller angerichtet sind, kommen die Lachsfilet-Tranchen drüber und etwas Feigensenf dazu. «Der leicht säuerliche Feigensenf löst den obligaten Zitronenschnitz zum Lachs ab und unterstreicht den Lachs perfekt.»

Für den Zwischengang verwenden Sie: