Navigation

Gefüllt mit Glück – die Raffinesse italienischer Pasta

Das Jahr kommt gerade in Fahrt und in unseren Küchen kehrt nach den Festtagen wieder Normalzustand ein. Jetzt dürfen wir die Kochschürze mit gutem Gewissen etwas beiseite lassen – ohne auf grossen Genuss zu verzichten. Was eignet sich dafür besser als frische, gefüllte Teigwaren? Zwei bis drei Minuten in kochendem Wasser ziehen lassen, Sauce oder etwas Butter beigeben und anrichten: schon steht Ihr Schlemmergericht, das auch fürs Auge was hergibt.

Typisch italienisch, typisch napoletana

Keine Küche ist in ihrer Einfachheit so unwiderstehlich wie die italienische.  Zerzupfen Sie zum Schluss etwas frischen Basilikum über die Cappellacci Brasato – und Sie schaffen mit der Trikolore auch fürs Auge ein Stück Italien.

Das Highlight im Verborgenen

Geben Sie über die fertigen Fiori Salmone eine Handvoll Rucola, ein paar klein gehackte Baumnüsse und einige Streifen geräucherten Lachs. Fertig ist Ihr Festessen für den Alltag!

Intensiv und mild macht perfekt

Pilze sind weder Tiere noch Pflanzen und bilden ein eigenes Reich unter den Lebewesen. Als Raviolone ricotta e tartufo einfach unwiderstehlich!

Nicht nur beim Dessert ein Dreamteam

Mezzelune mascarpone basilico mit Mascarpone, gerösteten Pinienkernen und Pesto Limone: Wer gerne Desserts zubereitet, weiss das Zusammenspiel von Mascarpone und Zitrone zu schätzen. Die zwei Komponenten – sämig und fruchtig-frisch – passen aber auch in der herzhaften Küche wunderbar zusammen: Purer Genuss, leicht gemacht!

Italienisch für Geniesser:

Das könnte Sie auch noch interessieren: