Navigation

Das Grill-Einmaleins mit Öl und Gewürzen

Sommersaison ist Grillsaison: Überraschen Sie Ihre Gäste mit raffinierten Marinaden und originellen Beilagen, direkt auf dem Grill zubereitet. Denn beim Grillieren ist nicht nur die Qualität des Grillguts wichtig. Erst die Würze und das Öl vollenden den Genuss.
 

1. Simpel aber wirkungsvoll

Auf das Öl kommt es an: Mit dem Sélection Olivenöl extra vierge , zerdrückten Knoblauchzehen, Rosmarin und frischem Pfeffer zaubern Sie im Nu eine Marinade für verschiedene Fleischarten. Übrigens eignet sich Zitronensaft besser zum Würzen als Salz, da dieses den schmackhaften Saft herauszieht.
 

2. Lieblich fein

Süsse Aromen komplementieren den Fleischgeschmack herrlich. Verwenden Sie Fleischbouillon, Sélection Balsamico Senf und Sélection Rosmarin-Honig  für Ihre süssliche Marinade. Besonders gut passt die Honig-Senf-Marinade zu Schweinefleisch. 
 

3. Exotische Schärfe

Das Sélection Curry Madras sorgt für eine pikante Note auf dem Fleisch oder den Crevetten. Zusammen mit ein bisschen Orangensaft, Zwiebeln, geriebenem Ingwer, Knoblauch und Öl ergibt sich eine Marinade für alle, die es schärfer mögen.
 

4. Geschmolzen

Ein gebackener Käse ist eine gelungene Überraschung für jede Grillparty. Legen Sie dazu einen Rosmarinzweig auf einen Sélection Saint-Félicienund wickeln Sie den mit Olivenöl beträufelten Käse in eine Alufolie. Ein paar Minuten auf den Grill – und fertig!
 

5. Eingewickelt

Statt einem aufwändigen Kartoffelsalat können Sie auch Folien-Kartoffeln servieren. Stechen Sie die Sélection Raclette Kartoffeln  mehrmals mit einem Messer ein. Geben Sie Olivenöl, Salz und Gewürze dazu und umwickeln Sie die Kartoffeln mit Alufolie.
 

Für die perfekte Marinade: