Fleur de sel / Meersalz

Fleur de sel / Meersalz

Es braucht diese ganz besonderen Tage für die Blume des Meeres, denn nur bei Sonne, wenig Luftfeuchtigkeit und dem richtigen Wind bildet sich auf der Oberfläche der Saline die feine Schicht des Fleur de Sel. In der Algarve ist es allein Könnern mit viel Erfahrung und Fingerspitzengefühl vorbehalten, die kostbaren Salzkristalle abzuschöpfen. Die Mühe lohnt sich, denn die von Gourmets und Spitzenköchen hochgeschätzte Qualität ist unvergleichlich. Ausgewählt für Migros Sélection, auserlesen für Sie.

Die Herkunft:
Francisco Navalho und sein Partner gründeten an der portugiesischen Algarveküste die Genossenschaft Salina do Murta, um aus den Becken der Römerzeit wieder hochwertiges Meersalz zu schöpfen: Fleur de sel, die Blume des Salzes. Seine Beschaffenheit unterscheidet sich vom üblichen Meersalz. Sie ist verantwortlich für den aussergewöhnlichen Geschmack. Reibt man Fleur de sel zwischen den Fingern, zerfällt es. Dieses Meersalz muss nicht wie die harten Kristalle des «gewöhnlichen» Salzes mit den Zähnen aufgebissen werden, sondern schmilzt schon auf der Zunge.

Die Herstellung:
Im Sommer, wenn sich die Salinenkrebse vom Betacarotin der Algen rot färben und das Wasser in den Salzbecken rosa leuchtet, beginnt die Ernte. Sobald Temperatur, Sonne und Wind optimal zusammenspielen, leiten die Salzschöpfer das Meerwasser durch die Becken, die sich auf unterschiedlichen Niveaus befinden. Dabei verdunstet ein Teil des Wassers, und das verbleibende wird immer salzhaltiger. Wenn die gewünschte Konzentration erreicht ist, schöpfen die Arbeiter in regelmässigem Rhythmus das Fleur de sel mit ihren Kellen ab. Das Salz schwimmt obenauf, weil es geschichtet ist. Schicht setzt sich auf Schicht. Nur einige Stunden lang kann geerntet werden. Irgendwann wird das Fleur de sel zu schwer und sinkt auf den Grund.

Menge: 75 g  Preis: CHF 6.60 / 75g

Weitere Infos auf migros.ch

Produkte, die Sie ebenfalls interessieren könnten: